Deutschland » Ilmenau Fluss und Ilmenau Kanal | Deutschland

Ein idyllisches Flüsschen im Süden von Hamburg



Ilmenau Fluss und Ilmenau Kanal | Deutschland: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 29 km
Anzahl Schleusen: 3
Max. Tiefgang: 0.90
Max. Durchfahrtshöhe: 4.00
Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll
Voraussetzungen: Boots-Führerschein vorgeschrieben
Gewässercharakter: zurück zur Natur
Gewässerprofil: Wird wenig befahren
Landseitige Infrastruktur: Genügend

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:

Flüsse Deutschland | Elbe

Ilmenau and Ilmenau-Kanal
Ein Bootstrip von Hamburg in die Lüneburger Heide.
Die Quellen des nur 107 km lange Wässerchen befinden sich bei Gerdau und Stederau, schiffbar wird das zum Teil kanalisierte Flüsschen ab Lüneburg.

Nach der Eröffnung des Strecknitz-Delvenau-Kanals 1398 (Heute Elbe-Lübeck-Kanal) wurde die schiffbare Illmenau und untere Elbe Teil der sehr wichtigen transportroute für Salz zwischen der Lüneburger Heide und dem Ostseehafen Lübeck.
Heute wird er nur noch von der Freizeitschifffahrt benutzt.