Frankreich » Rivière Blavet, France | Flüsse in Frankreich

Der Fluss Blavet, die Verbindung in der südlichen Bretagne vom Canal de Nantes à Brest zur Atlantikküste.


Rivière Blavet, France | Flüsse in Frankreich: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 72 km
Anzahl Schleusen: 28
Schleusendimensionen: 26.00 x 4.60
Max. Tiefgang: 1.30
Max. Durchfahrtshöhe: 3.00
Schwierigkeitsgrad: Etwas Erfahrung von Vorteil
Voraussetzungen: Für Mietboote führerscheinfrei
Gewässercharakter: zurück zur Natur
Gewässerprofil: Nur noch touristisch genutzt
Landseitige Infrastruktur: Genügend

Weitere Informationen

Wasserstandsmeldungen

Geöffnet vom 6. 4 bis 28. 10.

Gewässer hat Anschluss an:

Canal de Nantes à Brest | Kanäle in Frankreich
Atlantik

WERBUNG

Le Blavet, ein schiffbarer Fluss in der Bretagne
Der Blavet hat seine Quelle östlich von Rostrenen, in der Côte d'Armor und speist auf seinem Weg den Lac de Guerledan. Dieser Stausee ist auch der Grund, weshalb der Canal de Nantes à Brest nicht mehr durchgängig schiffbar ist. (Es bestehen Projekte für einen Schiffslift oder eine Transportmöglichkeit zu Land). Ab Pontivy ist der Fluss grösstenteils kanalisiert und schiffbar, ab Hennebont ist er gezeitenabhängig und zählt zu den Seewasserstrassen.

Tourismus:
Die Bretagne ist sicher eines der schönsten Departemente in Frankreich und bietet an ihrer Südküste für (beinahe) alle etwas. Sandstrände, Ausflüge zu Pferd, mit dem Fahrrad, zu Fuss - und natürlich mit dem Boot.
Küche & Keller
Die Küche bietet in der Nähe des Atlantiks natürlich viel Fisch und sonstiges Meergetier, im Landesinnern wird diese wieder etwas deftiger. Doch wird bestimmt jeder etwas nach seinem Geschmack finden, sei dies nun ein Noix de Saint-Jacques, Crêpes comlètes, Galettes bretonnes oder ein Far breton. Wein wird hier nicht produziert, sondern viel Apfelwein, wie auch in der benachbarten Normandie.