Frankreich » Rivière Sèvre Nantaise, France | Flüsse in Frankreich

Kurzes, auf einige Kilometer schiffbares Flüsschen, welches vom Süden kommend bei Nantes in die Loire mündet.


Rivière Sèvre Nantaise, France | Flüsse in Frankreich: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 21 km
Anzahl Schleusen: 1
Schleusendimensionen: 31.50 x 5.50
Max. Tiefgang: 1.20
Max. Durchfahrtshöhe: 5.50
Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger (viele Schleusen)
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: keine Bewertung
Gewässerprofil: keine Bewertung
Landseitige Infrastruktur: keine Bewertung

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:


WERBUNG

Beschreibung der Sèvre Nantaise
Das Flüsschen ist 126 km lang und fliesst von Süden kommend bei Nantes in die Loire. Schiffbar ist es allerdings nur die letzten 26 km, ab der Brücke von Monniers. Da der Fluss im unteren Abschnitt Gezeitenabhängig ist, muss genau auf die Schleusungszeiten geachtet werden.
Bei PK 11 zweigt die Petite Maine ab, welche bis kurz vor Château-Thébaud befahrbar ist. 

Tourismus
Dieses wenig befahrene Revier zeichnet sich vor allem durch seine ursprüngliche Natur aus. 

Küche & Keller:
Die Vendée wird vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägt, weshalb Sie hier vorwiegend Rindfleisch-Gerichte vorfinden werden. Als Wein sollte der Muscadet de Sèvre et Maine als regionale Spezialtät erwähnt werden.