Grossbritanien » Ashby de la Zouch Canal | England

Dar alte Kohlekanal mündet in den Coventry Canal.




Ashby de la Zouch Canal | England: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 35 km
Schleusendimensionen: 21.90 x 2.10
Max. Tiefgang: 1.00
Max. Durchfahrtshöhe: 2.00
Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger (wenig Schleusen)
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: zurück zur Natur, alter Wasserweg zum wieder entdecken
Gewässerprofil: Nur noch touristisch genutzt
Landseitige Infrastruktur: Ungenügend

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:


Ashby de la Zouch Kanal
Dieser alte Kohlenkanal nordöstlich von Birmingham ist von Marston Junction bis Snarestone sehr ländlich und ohne Schleusen. Er ist deshalb sehr angenehm zu befahren. Ursprünglich war der Kanal ca. 14 km länger. Senkungen, aufgrund von im Weltkrieg detonierten Minen, führten zur Schliessung des obersten Teils.
Gegenwärtig sind ab Snarestone Wiederherstellungsarbeiten im Gang, deren Ziel ist es, die Verbindung zum kurzen schiffbaren Stück beim Kanalmuseum in Moira wieder herzustellen.
Was etwas dauern dürfte, wurde doch ein Teil des Kanallaufs für die Autobahn missbraucht.


Hausboot- und Narrowboat-Vermieter, Ashby de la Zouch Canal

Ahsby Boat Company /

Ashby de la Zouch Canal Association

Welcome to the Ashby Canal Association website