Grossbritanien » Bridgwater & Taunton Canal | Grand Western Canal

Das alte, leider nicht mehr durchgehend befahrbare Kanalsystem im Süden der Bridgwater Bay.




Bridgwater & Taunton Canal | Grand Western Canal: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 8 km
Schleusendimensionen: 15.20 x 3.00
Max. Tiefgang: 0.90
Max. Durchfahrtshöhe: 2.10
Schwierigkeitsgrad: keine Bewertung
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: alter Wasserweg zum wieder entdecken
Gewässerprofil: Nicht durchgehend schiffbar
Landseitige Infrastruktur: Ungenügend

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:

Atlantik

Taunton & Bridgwater Canal
Der 23.5 km lange Kanal mit seinen 8 Schleusen gehört zum kleinen Revier der schiffbaren Gewässer in Somerset. Er durchquert ein einmalig schönes Flachland, welches seiner vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt wegen unter Schutz steht.
Die Wasserwege in dieser Region hatten immerhin eine Gesamtlänge von 242 km, doch kamen diese nie an die Bedeutung derjenigen Nordenglands und den Middlands heran.

Grand Western Canal
Gegenwärtig ist nur der südwestliche, in Devon gelegene Abschnitt des Kanals bedingt schiffbar. Da die Gegend 1971 in einen Landschaftspark umgewandelt wurde, ist hier nur eine Gesellschaft mit von Pferden gezogenen Narrowboats zugelassen. Es wird nicht erwartet, dass der Grand Western nach der Grenze zu Somerset bis zum Bridgwater & Taunten wieder hergestellt wird.

Leider ist auch der Bridgwater Taunton gegenwärtig isoliert, bestehen doch die Verbindungen in Bridgwater zum River Parrett und in Taunton zum River Tone nicht mehr. Auch ist der anschliessende Abschnitt des Grand Western Canals noch nicht befahrbar.