Grossbritanien » Lancaster Canal & Ribble Link | England

Eine Neuentdeckung!



Lancaster Canal & Ribble Link | England: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 82.4 km
Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger (wenig Schleusen)
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: mit urbanem Umfeld, Wasserweg in der Einsamkeit
Gewässerprofil: Nur noch touristisch genutzt
Landseitige Infrastruktur: Genügend

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:


Der Lancaster Canal,
ein noch zu entdeckendes Revier in Englands Nordwesten!
Mit der Eröffnung des Ribble Links ist der Lancaster erstmals in seiner Geschichte über Rufford Branch/Leeds & Liverpool mit dem nationalen Kanalnetz verbunden. Er führt nun von der Ribblemündung im Süden über Preston bis einige Kilometer nördlich von Lancaster.
An der Renovation des Lancaster Canals, Northern Reaches, wird noch gearbeitet.

Hausboot- und Narrowboot-Vermieter am Lancaster Kanal

Arlen Hire Boats  /  Bridge House Marina  /

Lancaster Canal Trust

About The Trust

Since its formation in 1963 as the Association for the Restoration of the Lancaster Canal, the Trust’s main objective has been to restore, and reopen to navigation, the length of the canal from Tewitfield, just north of Carnforth, to Kendal. In addition, the Trust aims to increase awareness and promote interest amongst all users of this historic and beautiful waterway, be they boaters, walkers, cyclists, or anglers.

Homepage