Niederlande » Gelderse IJssel / Oude IJssel | Gelderland Niederlande

Der Grossschifffartsweg durch Gelderland,  vom Südosten an das Zwarte Meer (Ijsselmeer).



Gelderse IJssel / Oude IJssel | Gelderland Niederlande: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 118 km
Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: keine Bewertung
Gewässerprofil: Grossschifffahrts-Wasserstrasse
Landseitige Infrastruktur: Gut

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:


Gelderse IJssel

Die Gelderse IJssel
Eine wichtige Wasserstrasse vom Niederrhein im Südosten der Niederlande an das IJsselmeer bei Kempen.

Die IJssel (Gelderse) als nördlichster Nebenarm des Rheins
Ist ein Unikat. Je nach Betrachtungsweise ist sie nämlich ein Nebenarm des Rheins, welcher kurz vor Arnhem von diesem abzweigt und dabei etwa 1/10 des Rheinwassers in des IJsselmeer trägt. Oder eben "nur" die Verlängerung, der aus Deutschland kommenden Oude Ijssel (Jssel).
Bei Zwolle gelangt man über den Kanal auf die "Zwarte Water", welche den Anschluss an Friesland und Groningen herstellt.


Oude IJssel

Die Oude IJssel, oder die Ijssel als selbständiger Fluss
entspringt bei der Ortschaft Raesfeld im Deutschen Münsterland, etwas nördlich des Ruhrgebiets, fliesst beinahe in den Rhein, wendet sich dann jedoch nach Nordwesten. In Holland ist sie dann ab der Industriestadt Doetinchen schiffbar und mündet dann nach 20 km bei Doesburg in die "Hauptijssel", welche dort schon wesentlich mehr Wasser führt.