Niederlande » Heerenveense & Engelen vaart

Vom Sneeker Meer nach Heerenveen und an den Tjongerkanaal.



Heerenveense & Engelen vaart: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 22.50 km
Schleusendimensionen: 80.00 x 10.00
Max. Tiefgang: 2.60
Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger (wenig Schleusen)
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: zurück zur Natur, alter Wasserweg zum wieder entdecken
Gewässerprofil: Nur noch touristisch genutzt
Landseitige Infrastruktur: Genügend

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:


Heerenveense Vaart
Het Deel / Nieuwe Heerenveense Kanaal, Monikeraak & Engelenvaart
Fryslân / Friesland
Gewässerkategorie: 0 / Freizeitschifffahrt
Waterkaart: B / Friesland

Auf der Meinesloot von Akkrum kommend biegt man links in den Het Deel ein. Nach knapp 5 Kilometern kommt die Abzweigung zum Monikerak, welcher zur Abzweigung in die Buitenringvaart und den Heeresloot führt. Die Buitenringvaart führt zur Opsterlandse Compagnonsvaart und der Heeresloot in die Stadtmitte von Heerenveen.

Geraudeaus fährt man auf dem Nieuwe Heerenveens Kanaal westlich an der Stadt vorbei und gelangt über die Engelenvaart zum Kinder of Tjonger.
Diese Fahrt ist eine beliebte Abkürzung von den Friesischen Gewässern zur Drentse (Drentsche) Hoofdvaart.