Niederlande » Ijsselmeer

Das Holländische Binnenmeer.



Ijsselmeer: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: für Sportliche
Gewässerprofil: Berufsschifffahrt und Tourismus
Landseitige Infrastruktur: Gut

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:

Amsterdam - Rijn - Kanaal
Bolswarder Trekvaart | Trekvaart van Workum nar Bolsward
Vecht / Groene Hart / Loosdrechtse Plassen
Nordsee

IJsselmeer & Markermeer
Niederlande
Waterkaart / Gewässerkarten: Y / IJsselmeer

Das IJssel- & Markermeer
Das IJsselmeer entstand erst 1932 durch den Bau des 29 km langen Abschlussdeiches zwischen De Oever und Makkum. Dadurch wurde die ehemalige Zuidersee vom Meer abgetrennt und durch den Wegfall der Gezeiten konnten grosse Gebiete wie das Noordoostpolder und Flevoland trockengelegt weden.
In der Mitte der ehemaligen Zuidersee entstand danach zwischen Enkhuizen und Lelystad ein zweiter Deich, welcher nun die Grenze zum Markermeer bildet.

Häfen am IJsselmeeer:
Makkum / Workum / Hindeloopen / Stavoren / Urk / Den Oever / Medemblik / Andijk / Enkhuizen

Häfen am Markermeer:
Hoorn / Edam / Volendam / Monnickendam / Amsterdam / Muiden