Russland » V`atka | Wjatka Fluss


V`atka | Wjatka Fluss: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Schwierigkeitsgrad: Sehr abspruchsvoll
Voraussetzungen: Boots-Führerschein vorgeschrieben
Gewässercharakter: ein Abenteuer
Gewässerprofil: Wird wenig befahren
Landseitige Infrastruktur: Ungenügend

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:


Der Fluss Wjatka
entspringt in den westlichen Vorbergen des Urals und mündet nach 1300 km etwas südlich des Städtchens Mamadysh in den Fluss Kama.

Einigermassen schiffbar ist die Wjatka ab Kirow, der Hauptstadt der gleichnamigen Oblast, mit rund 470'000 Einwohnern.
Ab hier fliesst die Wjatka durch ein landschaftlich wohltuendes, hügeliges Gebiet, am Unterlauf finden sich denn auch, für russische Verhältnisse, viele Ortschaften an den Ufern. Da die Winter hier im Nordosten auch westlich des Urals hart und lang sind, ist der Fluss jedoch monatelang zugefroren.