Schweden » Dalsland Kanal

Ein wunderschönes, durch Kanäle verbundenes Seenrevier.


Dalsland Kanal: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 250 km
Anzahl Schleusen: 31
Schwierigkeitsgrad: Etwas Erfahrung von Vorteil
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: zurück zur Natur
Gewässerprofil: Nur noch touristisch genutzt
Landseitige Infrastruktur: Genügend

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:


Bootstourismus in Schweden

Yachtcharter auf dem Dalslands Kanal

Dalslands Kanal AB


Der Dalsland Kanal oder die Idylle pur!
Nein, einen derart prosaischen Namen hat dieses wunderbare Gewässer nicht verdient! Von wegen Kanal: Diese grossen westschwedischen Seen bieten dem Skipper 250 km Wasserwege, von welchen lediglich 12 Kilometer als Kanäle zu bezeichnen sind. Diese verbinden die einzelnen Seen miteinander. An diesen Stellen sind den auch die 17 Schleusenanlagen mit gesamthaft 31 Schleusenkammern anzutreffen. 

Die kurzen Verbindungskanäle wurden zwischen 1864 und 1868 durch Nils Ericson erbaut. Lange Zeit war er für die Dalsländer Eisenindustrie, die Sägewerke und Papierfabriken von grosser Bedeutung. Noch 1905 passierten 2792 Dampfschiffe, 200 besegelte Lastkähne und 914 Schleppkähne den Kanal.
Heute ist das Revier ausschliesslich dem Tourismus vorbehalten und wird von über 2500 Freizeitbooten besucht. Diese bringen es auf immerhin 44'000 Schleusungen im Jahr. (Wobei die 1500 Mietkanus sehr viel zu dieser hohen Frequenz beisteuern).