Schweiz » Schweizer Seen | Bielersee mit Zihlkanal / Le Lac de Bienne + Canal de la Thielle

Der Bielersee mit seinen prächtigen Rebbergen und Fischerdörfern.


Schweizer Seen | Bielersee mit Zihlkanal / Le Lac de Bienne + Canal de la Thielle: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Schwierigkeitsgrad: keine Bewertung
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: zurück zur Natur, mit urbanem Umfeld
Gewässerprofil: Nur noch touristisch genutzt
Landseitige Infrastruktur: Gut

Weitere Informationen

Motor-Yacht-Club Bielersee
YCB Yachtclub Bielersee
BCE Bootsclub Erlach

Bielersee Schifffahrt

Bootswerften Bielersee
Faul Erlach, Bootswerft AG
Rohn Boote, Twann

Gewässer hat Anschluss an:

Flüsse Schweiz | Aare
Schweizer Seen | Lac de Neuchâtel | Der Neuenburgersee
WERBUNG

Die Seen der Schweiz: Der Bielersee
Zusammen mit dem Murten- und Neuenburgersee bildet er die miteinander verbundenen grossen Juraseen. Er ist 15 km lang und 4.1 km breit und der mittlere der drei Seen. Sehr attraktiv sind die Petersinsel, die mittelalterlichen Städte Erlach und La Neuveville und die linksufrigen Rebdörfer.

Der Zihl-Kanal
Kurzer Durchstich zwischen dem Bieler- und dem Neuenburgersee, führt am anderen Ende des Sees bei Yverdon weiter Richtung Orb.

Bootswerften

Faul Erlach AG, Erlach / Rohn Bootswerft, Twann / B

Küche & Keller
Auch für den Bielersee gilt die Regel, dass man in Winzerdörfern besser isst.  An den juraseitigen Gestaden des Sees findet man einige gute, bis hervorragende Restaurants mit dem dazu gehörenden Wein aus nächster Umgebung. Als Bielersee-Spezialität gilt die Treberwurst, diese wird beim Schnapsbrennen  (Treber) im heissen Dampf des Brennhafendeckels gegart. Weshalb sie auch nur in den Monaten Januar und Februar erhältlich ist...
Aus der Küche kommt als Spezialität natürlich Fisch in allen Varianten.