Schweiz » Schweizer Seen | Thunersee

Der grössere der beiden Bergseen im Berner Oberland.


Schweizer Seen | Thunersee: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 17.5 km
Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: zurück zur Natur, für Sportliche
Gewässerprofil: Nur noch touristisch genutzt
Landseitige Infrastruktur: Genügend

Weitere Informationen

Motor-Yacht-Clubs Thunersee
Motorboot-Club Thunersee

Gewässer hat Anschluss an:

Flüsse Schweiz | Aare

Der Thunersee
Noch ein Juwel im Berner Oberland! Mit seinen schmucken Dörfern, dem glasklaren Wasser und seinen Raddampfern. Er ist der etwas lieblichere See als sein von schroffen Bergwänden umgebener Bruder, der Brienzersee. Wie auch dieser wird er durch die Aare gespeist. Er hat eine Länge von 17.5 Km, die max. Tiefe beträgt 217 m, die Fläche 48 Km2.

Tourismus:
Noch ein Juwel im Berner Oberland! Mit seinen schmucken Dörfern, dem glasklaren Wasser und seinen Raddampfern. Er ist der etwas lieblichere See als sein von schroffen Bergwänden umgebener Bruder, der Brienzersee. Wie auch dieser wird er durch die Aare gespeist.

Küche & Keller
Wir sind auch hier noch in den Bergen und die ursprüngliche Küche ist eher herb und einfach. Doch bietet die Gastronomie für den Besucher alles, was sein Herz begehrt. Die Städte Thun und Interlaken sind touristische Hochburgen, zudem findet sich in beinahe jeder Ortschaft am See eine ansprechende Küche. Obwohl sich am Ostufer einige Rebberge befinden, kommen die Getränke beinahe aussschliesslich von auswärts auf den Tisch.