Ungarn » Balaton | Plattensee

Neben der Hauptstadt wohl Ungarns wichtigste Feriendestination.



Balaton | Plattensee: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Schwierigkeitsgrad: Etwas Erfahrung von Vorteil
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: zurück zur Natur
Gewässerprofil: keine Bewertung
Landseitige Infrastruktur: keine Bewertung

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:


Der Plattensee / Balaton:
Oberflächlich der grösste See Europas, vor dem Boden- und Genfersee. Er bringt jedoch bei weitem nicht die Wassermenge zusammen, wie seine 2 etwas kleineren Konkurrenten. Die maximale Tiefe von lediglich 12.50 bringt es allerdings mit sich, dass sich sein Wasser im Sommer bis auf 28 Grad Celsius erhitzt. Dies ist einer der Gründe für seine grosse Beliebtheit als Badesee, doch tragen sicher die flachen Strände und die umliegenden Rebberge auch dazu bei. Bis vor 100 Jahren war der schöne Präriesee ein beliebtes Urlaubsziel für die K&K-Prominenz aus Wien und Budapest, heute hat hier der Massentourismus Einzug gehalten.

Tourismus
Da wären an erster Stelle die Badeferien, an diesem inmitten von Prärie und Weinbergen gelegenen See. Da jedoch die Badeferien zugleich noch an zweiter und dritter Stelle kommen, kann da und dort etwas der Eindruck von "Rimini" entstehen. Ein beliebtes Revier ist der Balaton jedoch auch für Segler und "Wein"-Kulturinteressierte.