Eine Leserreise in das Weichseldelta und auf den Kanal Elblasky.

Der Törn

1. Woche
führt uns vom Stadthafen Danzig durch das nördliche Weichseldelta zur Stadt Elblag, ab dort geht es nach Süden. Zuerst auf dem Fluss Elblag und danach auf dem Kanal Elblasky (Oberländer-Kanal) mit seinen berühmten schiefen Ebenen nach Ostroda (Osterode)am Jez. Drweckie. 

2. Woche
Wir fahren zurück nach Elblag, wechseln auf dem Kanal nach Kepki, von dort geht es weiter auf dem Nogat, vorbei an der berühmten Marienburg, zur unteren Weichsel und danach auf dieser zu Tal wieder nach Danzig.

Die Anfahrt
Danzig ist per Auto, Zug und Flugzeug problemlos zu erreichen.

Die Boote
Obschon die Boote recht neu sind, entsprechen sie bei weitem nicht den bei uns üblichen Standards. Die Küchen sind mini, die Toiletten und Duschen klein, als Bettwäsche werden Schlafsäcke ausgegeben (oder vom Teilnehmer mitgenommen). Auch ist sehr wenig Stauraum vorhanden, es empfiehlt sich also nur die „Kleine Garderobe“.
Masse: L: 9 m / B: 2.92 m / Tiefgang: 0.45 m

Daten
Wir starten am Samstag 11. Juni 2011 im Stadthafen von Danzig und kehren am 25. Jun 2011 wieder nach Danzig zurück. Auf Wunsch können Mitfahrgelegenheiten oder Zug- und Flugreisen nach Danzig organisiert werden.

Grundpreis bei 4-er-Belegung pro Boot, 2 Wochen: 2 x 350.00 €

(ohne Treibstoff, Versicherung und Hafengebühren.)

Das Komfort-Paket:
Boots-Miete für 2 Wochen ab Danzig, Treibstoff, Versicherung, Hafengebühren und Kaptänsdinner: € 575.00 pro Woche.
Verpflegung: Ist Sache der Teilnehmer.
Die jeweilige Crew (4 Personen) kann jedoch eine gemeinsame Bordkasse führen.

Zusätzlich 1 Hotelübernachtung pro Woche: € 45.00
(Pro Person im Doppelzimmer)

Senden Sie uns doch eine Mail info@schleusen.info, wir finden sicher für Sie die richtige Lösung nach Mass!


Nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf, senden Ihnen gerne detaillierte Unterlagen zu.

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Mit * ausgezeichnete Eingabefelder müssen ausgefüllt werden.

Newsletter

Der water-ways.net-Newsletter bringt regelmässig Informationen über Europas Wasserwege direkt in Ihre Mailbox.

Ich möchte den water-ways.net-Newsletter abonnieren



captcha