Deutschland » Müritz-Elde-Wasserstrasse und Müritz

Mecklenburg-Vorpommern, Deutschlands Nummer 1 für Hausboot-Urlaub.


Müritz-Elde-Wasserstrasse und Müritz: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 184 km
Anzahl Schleusen: 17
Schleusendimensionen: 41.50 x 5.20
Max. Tiefgang: 1.20
Max. Durchfahrtshöhe: 3.70
Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger (wenig Schleusen)
Voraussetzungen: Für Mietboote führerscheinfrei
Gewässercharakter: zurück zur Natur, alter Wasserweg zum wieder entdecken
Gewässerprofil: Nur noch touristisch genutzt
Landseitige Infrastruktur: Gut

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:

Flüsse Deutschland | Elbe
Müritz-Havel-Wasserstrasse
Stör-Wasserstrasse, Störkanal & Schweriner See
WERBUNG

Die Müritz-Elde-Wasserstrasse in Mecklenburg-Vorommern
Eines der schönsten Reviere in Deutschland, auch das silberne Band genannt, führt von Dömitz an der Elbe zu den Mecklenburger Oberseen. Sie durchquert auf ihrem Weg Plauer-, Fleesen-, Kölpin- und Müritzsee und endet bei Buchholz am Oberlauf der Müritz. Bei km 56.7 zweigt die Stör-Wasserstrasse nach Norden zum Schweriner See ab.

Der Müritz-See
ist nicht nur der grösste, sondern wohl auch der wichtigste See der Mecklenburgischen Seenplatte. Das Nord-, West- und Südufer bieten zahlreiche Marinas und Anleger, am Ostufer beginnt der Müritz-Nationalpark.
Der See war schon zu DDR-Zeiten eine beliebte Ferienecke. Seit der Wiedervereinigung hat sich allerdings einiges verändert. Natur und Landschaft blieben über weite Teile unverändert, doch das touristische Angebot ist um einiges moderner geworden. Weit herum bekannt geworden ist die Müritz in den letzten Jahren allerdings durch den Hausboot-Tourismus.
Orte an der Müritz
Waren / Klink / Sietow / Röbel / Rechlin / Hafendorf Müritz

Fischessen in der Müritz-Region

Waren / Röbel: Geräucherter Weissfisch (Karpfen, Rotfeder, Barbe. etc.)
Marinal Eldenburg: Gebackenes Schleifilet
Vepperow und Malchow: Zander je nach Tagesfang
Dammerow: Urige Fischer-Totunde und verschiede Variationen vom Stör
Plau: Geräuchertes Hechtfilet
Boek: Urige Fischer-Rotunde und Angelteiche zum Selbstangeln

Fischerei Müritz-Plau GMBH, Die Müritzfischer

Tourismus an der Müritz-Elde-Wasserstsrasse
Das grosse Ereignis der Müritz-Elde-Wasserstrasse ist die Wasserstrasse selbst. Diese herrliche Landschaft, die klaren Wasser inmitten unberührter Natur, man kommt nicht umhin, hier einen etwas abgenutzten Begriff zu gebrauchen: Der Weg ist das Ziel! Auch bietet diese Wasserstrasse mit den schönen Seen eine für den Kanalfahrer ungewohnte Abwechslung.
Orte an der Müritz-Elde-Wasserstrasse:
Dönitz / Eldena / Grabow / Neustadt-Glewe / Garwitz / Malchow / Parchin / Slate / Burow / Plau am See / Alt Schwerin / Malchow / Eldenburg