Niederlande » De Linde / Mallegat

Das Flüsschen Linde im äussersten Südosten Frieslands, ein verträumtes Revier zum entdecken.



De Linde / Mallegat: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger (wenig Schleusen)
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: zurück zur Natur, alter Wasserweg zum wieder entdecken
Gewässerprofil: Wird wenig befahren
Landseitige Infrastruktur: Ungenügend

Weitere Informationen

Gewässer hat Anschluss an:


Linde (Rivieren)
Friesland / Overijssel

Gewässerkategorie: 0 / Freizeitschifffahrt
Waterkaart / Wasserkarte: C / Noordwest - Overijssel

Die Linde
Gleich südlich von Wolvega beginnt der schiffbare Abschnit dieses kleinen, idyllischen Gewässers. Auf seinem Weg gegen Südwesten bildet sie die Grenze zwischen Friesland und Overijssel, nach der Dreiwegschleuse wird die Linde auf einigen Kilometern das Verbindungsstück zwischen der Jonkers of Helgomavaart und dem Kanaal Szeewijk - Ossenzijl.

Bei der Ortschaft Kuindre geht sie in den Nieuwe Kanal über und wird für kurze Zeit zur Tusschen Linde. Danach heiss das Ganze Kuinder of Tjonger....
Leider ist diese Fahrt eine Einbahnstrecke, welche zudem landseits sehr wenig Infrastrukturen bietet.

Mallegat

Ein Mini-Ausflug von der Linde bei der Driewegsluis ins Städtchen Oldemarkt.