Frankreich » Canal de la Sauldre | Kanäle in Frankreich

Der Mergelkanal, ein vergessener Wasserweg im mittleren Loiretal.


Canal de la Sauldre | Kanäle in Frankreich: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 47 km
Anzahl Schleusen: 22
Schleusendimensionen: 30.00 x 2.70
Max. Tiefgang: 1.50
Max. Durchfahrtshöhe: 3.50
Schwierigkeitsgrad: keine Bewertung
Voraussetzungen: keine Bewertung
Gewässercharakter: zurück zur Natur
Gewässerprofil: Nicht mehr schiffbar
Landseitige Infrastruktur: keine Bewertung

Weitere Informationen

Die Geschichte einer beidseitigen Sackgasse.

Gewässer hat Anschluss an:


WERBUNG

Der Canal de la Sauldre in der Sologne
Dieser in der alten Sologne verloren gegangene Kanal ist in mehrfacher Hinsicht ein Unikum: Zum Einen stellt er die Verbindung zwischen zwei nicht schiffbaren Flüssen, dem Beuvron und der Sauldre her. Zum Anderen wurde er nur für die Landwirtschaft gebaut, diente er doch ausschliesslich dem Transport von Mergel, welcher in der Gegend von Blancafort abgebaut wurde.
Dieser Mergel wurde dem sauren, unfruchtbaren Boden dieser Region beigemengt und sollte zur Steigerung der landwirtschaftlichen Erträge führen. Obschon dieses Verfahren bald unattraktiv wurde, träumte man noch lange von einem Anschluss des Kanälchens an den Canal de Berry oder den Canal latéral à la Loire. 1926 wurde er aus der Liste der schiffbaren Gewässer gestrichen.