Frankreich » Rivière Seille, France | Flüsse in Frankreich

Das Flüsschen Seille, ein liebliches Saône-Seitenflüsschen, vom Burgund in die Bresse, da wo die besten Hähnchen der Welt herkommen.


Rivière Seille, France | Flüsse in Frankreich: Steckbrief & Übersicht

Gewässer-Bewertung

Länge des Wasserwegs: 39 km
Anzahl Schleusen: 3
Schleusendimensionen: 38.50 x 5.08
Max. Tiefgang: 1.30
Max. Durchfahrtshöhe: 3.05
Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger (wenig Schleusen)
Voraussetzungen: Für Mietboote führerscheinfrei
Gewässercharakter: zurück zur Natur, alter Wasserweg zum wieder entdecken
Gewässerprofil: Nur noch touristisch genutzt
Landseitige Infrastruktur: Genügend

Weitere Informationen

Aktueller  Wasserstand der Seille

Gewässer hat Anschluss an:

Rivière Saône, de Auxonne à Lyon France | Flüsse in Frankreich
WERBUNG

La Seille, Burgund - Bresse
Sie ist mit einer Länge von 112 km von der Quelle im Jura bis zur Mündung in die Saône ein kleiner Fluss. Zu beginn des 19. Jahrhunderts wurden die 39 km von Louhans bis zur Saône schiffbar gemacht. Neben dem Getreide wurden vor allem Holzfässer für die Weinbauern an der Saône und Rhone transportiert.
Das wunderschöne Flüsschen dient heute nur noch dem Hausbootstourismus.

Information zum Hausboot-Urlaub zwischen Burgund und Bresse:
Vorteil:
Schöne Gegend und zusammen mit der Saône bei Tournus ein für viele noch zu entdeckendes Revier. 
Nachteil: 4 der 5 Schleusen sind selbst zu bedienen, für Unsportliche und Anfänger nicht zu empfehlen.
Mit seinem natürlichen Lauf ein Familienrevier!

Tourismus und Beschreibung:
Schon der stille Fluss selbst ist ein Erlebnis, dazu kommt das pittoreske Städtchen Louhans, sozusagen als Hauptstadt der Bresse und ihrer berühmten Geflügelzucht. Das Dorf Cuisery ist eines der 4 "Bücherdörfer" Frankreichs. In den vielen Antiquariaten findet sich alles, was den Bücherwurm erfreut.
Wer auf etwas mehr Stadt Lust hat, macht einen kurzen Abstecher auf der Saône nach Tournus mit seiner schönen Altstadt.